Sie war selbst schon 67, die pen­sio­nier­te Leh­re­rin Han­ne­lo­re Bas­ti­an, als sie sich zum Jah­res­be­ginn 1994 an den dama­li­gen Ver­eins­vor­sit­zen­den Otto Peter­sen wand­te: Es wäre doch im Sin­ne der Brei­ten­sport-För­de­rung, die­je­ni­gen Ver­eins­mit­glie­der „mit­zu­neh­men“, die sich, aus wel­chen Grün­den immer, nicht mehr in Leis­tungs­zir­keln wie­der­fin­den. „Gute Idee, mach mal. Mei­ne Unter­stüt­zung hast Du!“, so die Ant­wort des TGJ Vor­sit­zen­den. Am 30. März 1994 ging Han­ne­lo­re mit 14 Teil­neh­mern auf die ers­te Tour der neu gegrün­de­ten Wan­der­grup­pe der TGJ. Inzwi­schen besteht die­se Wan­der­grup­pe seit 23 Jah­ren und von den Teil­neh­mern der ers­ten Wan­de­rung sind heu­te noch 5 Mit­glie­der aktiv dabei. Dar­un­ter die jetzt 90-jäh­ri­ge Grün­de­rin der Grup­pe und der dama­li­ge Ver­eins­vor­sit­zen­de. Eigent­lich schon damals als „Senio­ren“ Wan­der­grup­pe gegrün­det – der Alters­durch­schnitt lag bereits bei 64 Jah­ren – ent­spricht sie heu­te die­ser Bezeich­nung in vol­lem Umfang. Die 48 akti­ven Mit­glie­der sind gegen­wär­tig zwi­schen 69 und fast 91 Jah­re alt, der Grup­pen­durch­schnitt beträgt 80 Jah­re. Seit der Grün­dung 1994 wur­den 332 Wan­de­run­gen mit zusam­men 4.263 km absol­viert, was einem Durch­schnitt von 12,8 km je Wan­de­rung ent­spricht. Mit gele­gent­li­chen Gäs­ten sind seit unse­rer Grün­dung ins­ge­samt ca. 7.500 Per­so­nen zusam­men ca. 90.000 km gewan­dert (also gut zwei­mal um die Erde). Wich­tig ist aber das Sozi­al­ver­hal­ten der Grup­pe. Von den 48 Mit­glie­dern haben z.B. in die­sem Jahr im Durch­schnitt 30 an jeder der 13 Wan­de­run­gen teil­ge­nom­men. Das bei einem Alters­durch­schnitt von 80, und das bei Regen oder Son­nen­schein. Natür­lich neh­men wir auf die unter­schied­li­chen Leis­tungs­ver­mö­gen Rück­sicht und haben seit 2 Jah­ren bei jeder Wan­de­rung Teil­stre­cken für soge­nann­te Kurz­wan­de­rer ein­ge­führt. Mit drei Neun­zig­jäh­ri­gen, von denen zwei in die­sem Jahr noch aktiv mit­ge­wan­dert sind, ist die­se Senio­ren Wan­der­grup­pe jeden­falls ein Bei­spiel dafür, dass Mit­glie­der ihrem Ver­ein noch bis ins hohe Alter aktiv ver­bun­den blei­ben kön­nen. 

 

Treff­punkt: zuvor bei Hans Hüb­scher zu erfra­gen
Zeit: am letz­ten Sams­tag im Monat
Hin­weis: eine Anmel­dung zur Wan­de­rung ist erfor­der­lich


Infor­ma­tio­nen zur Wes­ter­wald-Bus­rei­se am 17.09.19

 


​Ansprech­part­ner ist Hans Hüb­scher
Tel. 06722/980352