Sie war selbst schon 67, die pensionierte Lehrerin Hannelore Bastian, als sie sich zum Jahresbeginn 1994 an den damaligen Vereinsvorsitzenden Otto Petersen wandte: Es wäre doch im Sinne der Breitensport-Förderung, diejenigen Vereinsmitglieder „mitzunehmen“, die sich, aus welchen Gründen immer, nicht mehr in Leistungszirkeln wiederfinden. „Gute Idee, mach mal. Meine Unterstützung hast Du!“, so die Antwort des TGJ Vorsitzenden. Am 30. März 1994 ging Hannelore mit 14 Teilnehmern auf die erste Tour der neu gegründeten Wandergruppe der TGJ. Inzwischen besteht diese Wandergruppe seit 23 Jahren und von den Teilnehmern der ersten Wanderung sind heute noch 5 Mitglieder aktiv dabei. Darunter die jetzt 90-jährige Gründerin der Gruppe und der damalige Vereinsvorsitzende. Eigentlich schon damals als „Senioren“ Wandergruppe gegründet – der Altersdurchschnitt lag bereits bei 64 Jahren – entspricht sie heute dieser Bezeichnung in vollem Umfang. Die 48 aktiven Mitglieder sind gegenwärtig zwischen 69 und fast 91 Jahre alt, der Gruppendurchschnitt beträgt 80 Jahre. Seit der Gründung 1994 wurden 332 Wanderungen mit zusammen 4.263 km absolviert, was einem Durchschnitt von 12,8 km je Wanderung entspricht. Mit gelegentlichen Gästen sind seit unserer Gründung insgesamt ca. 7.500 Personen zusammen ca. 90.000 km gewandert (also gut zweimal um die Erde). Wichtig ist aber das Sozialverhalten der Gruppe. Von den 48 Mitgliedern haben z.B. in diesem Jahr im Durchschnitt 30 an jeder der 13 Wanderungen teilgenommen. Das bei einem Altersdurchschnitt von 80, und das bei Regen oder Sonnenschein. Natürlich nehmen wir auf die unterschiedlichen Leistungsvermögen Rücksicht und haben seit 2 Jahren bei jeder Wanderung Teilstrecken für sogenannte Kurzwanderer eingeführt. Mit drei Neunzigjährigen, von denen zwei in diesem Jahr noch aktiv mitgewandert sind, ist diese Senioren Wandergruppe jedenfalls ein Beispiel dafür, dass Mitglieder ihrem Verein noch bis ins hohe Alter aktiv verbunden bleiben können. 

 

Treffpunkt: zuvor bei Hans Hübscher zu erfragen
Zeit: am letzten Samstag im Monat
Hinweis: eine Anmeldung zur Wanderung ist erforderlich


Informationen zur Westerwald-Busreise am 17.09.19

 


​Ansprechpartner ist Hans Hübscher
Tel. 06722/980352